Kreisliga B3 Dortmund: TuS Eving Lindenhorst – FC Roj Dortmund II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Wird FC Roj II der Favoritenstellung gerecht?

Die Zweitvertretung der FC Roj will im Spiel beim TuS Lindenhorst nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der TuS L. erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem BV Lünen hervor. Zuletzt kassierte der FCRD II eine Niederlage gegen den BV Brambauer 13/45 II – die erste Saisonpleite.

Kreisliga B3 Dortmund

06.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neben dem TuS Eving Lindenhorst gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Mit nur sechs Treffern stellt das Heimteam den harmlosesten Angriff der Kreisliga B3 Dortmund. Der TuS Lindenhorst wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Mit fünf Zählern aus vier Spielen steht der FC Roj Dortmund II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Ins Straucheln könnte die Defensive des TuS L. geraten. Die Offensive des FC Roj II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Auf dem Papier ist der TuS Eving Lindenhorst zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt