Kreisliga B3 Dortmund: TV Brechten – FV Scharnhorst 71/95, 1:3 (0:1)

FV Scharnhorst siegt im Spitzenspiel

Die gute Serie des TV Brechten seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Heimmannschaft verlor gegen den FV Scharnhorst 71/95 mit 1:3 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Benjamin Butt das 1:0 zugunsten des FV Scharnhorst (40.). Der TVB wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Stefan Hunger kam für Marcel Hanke (40.). Patrick Aßmann ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim FVS Kevin Nowak. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte der Gast einen knappen Vorsprung herausgespielt. Das 2:0 des FV Scharnhorst 71/95 durfte Aßmann bejubeln (50.). Durch einen von Hanke verwandelten Elfmeter gelang dem TV Brechten in der 76. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Der FV Scharnhorst baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Mohamed Djama Elmi in der 92. Minute traf. Schlussendlich reklamierte der FVS einen Sieg in der Fremde für sich und wies den TV Brechten in die Schranken.

Kreisliga B3 Dortmund

15.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit vier Siegen in Folge ist der FV Scharnhorst 71/95 so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Mit diesem Sieg zog der FV Scharnhorst am TVB vorbei auf Platz zwei. Der TV Brechten fiel auf die vierte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Am nächsten Sonntag reist der TVB zum SC Dortmund 97/08, zeitgleich empfängt der FV Scharnhorst 71/95 die SG Phönix Eving 13/58.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt