Kreisliga B4 Dortmund: BV Lünen 05 II – Eving Selimiye Spor II, 4:2 (0:2)

Lünen zum dritten Mal in Folge unbesiegt

Für die Zweitvertretung von Eving Selimiye Spor gab es in der Partie gegen die Reserve der BV Lünen 05, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Riza Korkmaz, der in der fünften Minute vom Platz musste und von Hakan Ucar ersetzt wurde. Kenan Aydemir brachte Lünen in der neunten Minute ins Hintertreffen. Für das 2:0 von Selimiye Spor zeichnete Veli Acar verantwortlich (33.). Der BV05 stellte in der 37. Minute personell um: Yasin Durmus ersetzte Fabrice Seiler und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang nutzte ESS II zum Wechseln: Hasan Bülbül spielte fortan für Eray Özdere weiter. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Anstelle von Pascal Beck war nach Wiederbeginn Fabian Nitsch für den BV Lünen 05 II im Spiel. Tom Mlinski traf zum 1:2 zugunsten der Gastgeber (63.). In der 89. Minute gelang Lünen, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Dennis Gerleve. In der Nachspielzeit schockte Stephan Voigt Eving Selimiye Spor II, als er das Führungstor für den BV05 erzielte (93.). Beck setzte noch einen drauf und schoss einen weiteren Treffer für den BV Lünen 05 II kurz vor dem Abpfiff (96.). Es sprach beinahe alles dafür, dass er das Match gewinnen würde. Doch am Ende gab Selimiye Spor die komfortable Führung aus den Händen und erlitt eine schmerzende Niederlage.

Kreisliga B4 Dortmund

15.09.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Lünen bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem siebten Platz. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des BV Lünen 05 II. Lünen ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit 37 Gegentreffern ist ESS II die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Eving Selimiye Spor II bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Nur einmal ging Selimiye Spor in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der BV05 tritt am Samstag, den 21.09.2019, um 17:00 Uhr, bei NK Zagreb an. Einen Tag später (13:00 Uhr) empfängt ESS II den SC Husen Kurl II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: