Kreisliga B4 Dortmund: Eving Selimiye Spor II – TV Brechten II, 8:0 (3:0)

Brechten II am Boden

Die Zweitvertretung von Eving Selimiye Spor führte die Reserve des TV Brechten nach allen Regeln der Kunst mit 8:0 vor. Auf dem Papier ging Selimiye Spor II als Favorit ins Spiel gegen Brechten II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga B4 Dortmund

20.10.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Enes Basli mit seinem Treffer für eine frühe Führung von Eving Selimiye Spor II (2.). Das Heimteam machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Türkeshan Özselcuk (4.). Kenan Aydemir verwandelte in der 28. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Selimiye Spor II auf 3:0 aus. Das überzeugende Auftreten von Eving Selimiye Spor II fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. In der Halbzeitpause veränderte Selimiye Spor II die Aufstellung in großem Maße, sodass Hakan Akabay, Muhammed Bülbül und Eray Özdere für Veli Acar, Özselcuk und Hakan Ucar weiterspielten. Für endgültig klare Verhältnisse sorgten die Treffer von Can Cemil Danis (52.), Bülbül (61.) und Hasan Bülbül (70.). In der 55. Minute wechselte Eving Selimiye Spor II Hasan Bülbül für Aydemir ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der TV Brechten II nahm in der 62. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Meiser für Jonas Neumann vom Platz ging. Acar (73.) und Muhammed Bülbül (76.) brachten Selimiye Spor II mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Letzten Endes schlug Eving Selimiye Spor II im elften Saisonspiel Brechten II souverän mit 8:0 vor heimischer Kulisse.

Selimiye Spor II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,18 Gegentreffer pro Spiel. Die drei Punkte brachten Eving Selimiye Spor II in der Tabelle voran. Selimiye Spor II liegt nun auf Rang zehn. In dieser Saison sammelte Selimiye Spor II bisher fünf Siege und kassierte sechs Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über den TV Brechten II ist Eving Selimiye Spor II weiter im Aufwind.

Brechten II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach der klaren Pleite gegen Selimiye Spor II steht der TV Brechten II mit dem Rücken zur Wand. Brechten II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 62 Gegentore verdauen musste. Brechten II wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Während Eving Selimiye Spor II am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) beim BV Westfalia Wickede II gastiert, duelliert sich der TV Brechten II zeitgleich mit NK Zagreb.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt