Kreisliga B4 Dortmund: SV Brackel 06 II – SV Körne, 0:7 (0:3)

Erfolgsserie von Körne setzt sich gegen Brackel 06 II fort

Körne fertigte die Zweitvertretung von Brackel 06 am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 7:0 ab. Der SV Körne war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Kreisliga B4 Dortmund

17.11.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für den Führungstreffer des Tabellenführers zeichnete Andre Rech verantwortlich (10.). In der 24. Minute änderte Egzon Gervalla das Personal und brachte Julien Wagner und Fatbardh Gervalla mit einem Doppelwechsel für Egzon Gervalla und Selcuk Dürme auf den Platz. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Tomas Rucinskas schnürte einen Doppelpack (34./42.), sodass Körne fortan mit 3:0 führte. Das Team von Trainer Viktor Pusch hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Für den nächsten Erfolgsmoment des Gasts sorgte Rucinskas (55.), ehe Viktor Pusch das 5:0 markierte (70.). Der SV Körne wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Robin Porps kam für Rech (64.). Körne tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tim Exner ersetzte Alexander Carletti (69.). Für das 6:0 und 7:0 war Porps verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (78./83.). Mit dem Spielende fuhr Körne einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den SV Brackel 06 II klar, dass gegen den SV Körne heute kein Kraut gewachsen war.

Trotz der Schlappe behält Brackel 06 II den achten Tabellenplatz bei. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sechs Siege, ein Remis und sieben Niederlagen.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich Körne beim Sieg gegen den SV Brackel 06 II verlassen, und auch tabellarisch sieht es für den SV Körne weiter verheißungsvoll aus. Der Defensivverbund des SV Körne ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 21 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Körne weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 13 Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor.

Nach vier sieglosen Spielen in Folge ist die Situation von Brackel 06 II aktuell alles andere als rosig. Beim SV Körne dagegen läuft es mit insgesamt 41 Punkten wie am Schnürchen.

Das nächste Spiel findet für beide Teams in zwei Wochen statt. Der SV Brackel 06 II empfängt am 01.12.2019 den Wambeler SV, während Körne am selben Tag bei der Reserve von Eving Selimiye Spor gastiert.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt