Kreisliga B4 Dortmund: VfR Sölde II – NK Zagreb (Sonntag, 12:30 Uhr)

Sölde II will Serie ausbauen

Mit der Reserve von Sölde spielt Zagreb am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Der VfR Sölde II siegte im letzten Spiel souverän mit 4:0 gegen Eving Selimiye Spor II und muss sich deshalb nicht verstecken. NK Zagreb dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der BV Westfalia Wickede II zuletzt mit 11:1 abgefertigt.

Kreisliga B4 Dortmund

08.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Sölde II holte daheim bislang vier Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Die Heimmannschaft holte aus den bisherigen Partien neun Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den VfR Sölde II – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Auswärtsbilanz von Zagreb ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. In der Defensive drückt der Schuh bei NK Zagreb, was in den bereits 72 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Zwei Siege und ein Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz von Zagreb gegenüber.

Besonderes Augenmerk sollte NK Zagreb auf die Offensive von Sölde II legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Zagreb schafft es mit sieben Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der VfR Sölde II 21 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht VfR Sölde II hieße.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt