Kreisliga C Iserlohn West: SpVgg. Nachrodt II – VfK Iserlohn II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Nachrodt drängt auf Wiedergutmachung

Die Reserve der VfK Iserlohn trifft am Sonntag (12:30 Uhr) auf die Zweitvertretung der SpVgg. Nachrodt. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Nachrodt gegen die TuS Wandhofen. Am vergangenen Sonntag ging der VfK Iserohn II leer aus – 3:5 gegen die SG Eintracht Ergste III.

Kreisliga C Iserlohn West

27.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Sturm der SpVgg N stimmt es ganz und gar nicht: Vier Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Heimmannschaft wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

In der Defensive drückt der Schuh beim VfK II, was in den bereits 22 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Am Sonntag will der VfK Iserohn II den ersten Sieg feiern. Wenn der VfK II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des VfK Iserlohn II (22). Aber auch bei der SpVgg. Nachrodt II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (19). Neben dem VfK Iserohn II gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz der SpVgg. Nachrodt II derzeit nicht. Mit Nachrodt spielt der VfK II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben