Kreisliga C Iserlohn West: VfR Lasbeck-Stenglingsen II – VfK Iserlohn III, 9:3 (4:2)

Erfolgreiche Aufholjagd des VfR Lasbeck-St. II

Der VfK Iserlohn III kam gegen die Zweitvertretung der VfR Lasbeck-Stenglingsen mit 3:9 unter die Räder. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der VfR Lasbeck-St. II wusste zu überraschen.

Kreisliga C Iserlohn West

15.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine starke Leistung zeigte Fabian Puehse, der sich mit einem Doppelpack für den VFK Iserlohn III beim Trainer empfahl (10./16.). Das 1:2 des VfR II stellte Nemanja Nikolic sicher (20.). Nils Schmiegel (31.) und Filipe Ferreira (35.) schossen weitere Treffer für die Gastgeber, während Fabio Ramos (43.) das 4:2 markierte. Mit der Führung für den VfR Lasbeck-Stenglingsen II ging es in die Kabine. Durch Treffer von Nikolic (59.), Marvin Rütting (61.) und Pasqal Heck (68.) zog der VfR Lasbeck-St. II uneinholbar davon. Der VfR II musste den Treffer von Puehse zum 3:7 hinnehmen (69.). Der VfR Lasbeck-Stenglingsen II baute die Führung aus, indem Heck zwei Treffer nachlegte (77./87.). Nach abgeklärter Leistung blickte der VfR Lasbeck-St. II auf einen klaren Heimerfolg über den VfK III.

Trotz des Sieges bleibt der VfR II auf Platz sechs. Der VfR Lasbeck-Stenglingsen II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

Wann findet der VfK Iserlohn III die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen den VfR Lasbeck-St. II setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. Nächster Prüfstein für den VfR II ist der ITS III (Sonntag, 17:00 Uhr). Der VFK Iserlohn III misst sich am selben Tag mit der SG Iserlohn (11:00 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben