Kreisliga C1 Dortmund: DJK Eintracht Dorstfeld II – FC Bakur Dortmund, 0:0 (0:0)

Keine Tore für Eintr. Dorstfeld II und Bakur Dortmund

Die Zweitvertretung der DJK Eintracht Dorstfeld und der FC Bakur trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Kreisliga C1 Dortmund

17.11.2019, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 21 Minuten verließ Marc Migowski von Eintr. Dorstfeld II das Feld, Fabian Klute kam in die Partie. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der FC Bakur Dortmund wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Adem Celik kam für Baran Epaydin (52.). Der Gast tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nafi Baran ersetzte Albert Nicolae (54.). Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Die Bilanz der DJK Eintracht Dorstfeld II ist mit vier Siegen und vier Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (36:36) konsequent fort. Folgerichtig findet sich die Heimmannschaft im Tabellenmittelfeld wieder. Die Elf von Andre Koch baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Große Sorgen wird sich Aziz Yulca um die Defensive machen. Schon 40 Gegentore kassierte Bakur Dortmund. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. Der FC Bakur holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der FC Bakur Dortmund verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und acht Niederlagen.

Mit diesem Unentschieden verpasste der FC Bakur die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht Bakur Dortmund damit auch unverändert auf Rang acht.

Nach einer Spielpause von zwei Wochen geht die Saison für beide Teams weiter. Eintr. Dorstfeld II hat am 01.12.2019 das Heimrecht gegen die Reserve der DJK Westfalia Kirchlinde, während der FC Bakur Dortmund am gleichen Tag bei der DJK SF Nette 1920 II zu Gast ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt