Kreisliga C1 Dortmund: DJK Eintracht Dorstfeld II – TuS Bövinghausen 04 II, 5:5 (1:3)

Hattrick von Gazioch: Und doch kein Sieg für Bövinghausen

Die Zweitvertretung der TuS Bövinghausen 04 kam im Gastspiel bei der Reserve der DJK Eintracht Dorstfeld trotz Favoritenrolle nicht über ein 5:5-Remis hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Bövinghausen gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der TuS B04 der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Kreisliga C1 Dortmund

29.09.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Benjamin Lübke sein Team in der neunten Minute. Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Dennis Gazioch mit den Treffern (18./22./39.) zum 3:1 für den TuS Bövinghausen 04 II. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mohamed Baybah versenkte den Ball in der 46. Minute im Netz von Bövinghausen. Für das 4:2 des Gasts zeichnete Dshalil Dagijow verantwortlich (50.). Das 3:4 der Eintracht Dorstfeld bejubelte Joe Dablin Nana Ngassa (54.). Adriano Krause schoss die Kugel zum 5:3 für den TuS B04 über die Linie (55.). Es folgte der Anschlusstreffer für die DJK ED II – bereits der zweite für Baybah. Nun stand es nur noch 4:5 (75.). Benjamin Knapp, der in der 90. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Der TuS Bövinghausen 04 II ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich die DJK Eintracht Dorstfeld II noch ein Unentschieden.

Für die Eintracht Dorstfeld gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Heimmannschaft belegt mit neun Punkten den neunten Tabellenplatz. Zwei Siege, drei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der DJK ED II bei. Mit dem Gewinnen tut sich die DJK Eintracht Dorstfeld II weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Bövinghausen rangiert mit 16 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TuS B04 stets gesorgt, mehr Tore als der TuS Bövinghausen 04 II (48) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C1 Dortmund. Nur einmal gab sich Bövinghausen bisher geschlagen. Seit fünf Begegnungen hat der TuS B04 das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Die Eintracht Dorstfeld tritt am kommenden Sonntag beim SV Westfalia Huckarde III an, der TuS Bövinghausen 04 II empfängt am selben Tag die DJK SF Nette 1920 II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt