Kreisliga C1 Dortmund: DJK SF Nette 1920 II – FC Hellweg Lütgendortmund II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Kann Lütgendortmund II den Trend ändern?

Die Zweitvertretung des FC Hellweg Lütgendortmund will bei der Reserve der DJK SF Nette 1920 die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag nahmen die SF Nette II gegen Mengede 08/20 III die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin. Lütgendortmund II musste sich im vorigen Spiel der DJK Eintracht Dorstfeld II mit 3:7 beugen.

Kreisliga C1 Dortmund

01.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Nette II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit nur 15 Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Kreisliga C1 Dortmund.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Hellweg II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. 35:47 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die letzten Auftritte des FC Hellweg Lütgendortmund II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während Lütgendortmund II im Schnitt 4,7 Treffer kassierte, sind es bei der DJK SF Nette 1920 II sogar 5. Beide Mannschaften liegen mit zehn Punkten gleichauf. Dass der FC Hellweg II den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 30 Gelbe Karten und drei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich die SF Nette II davon beeindrucken lassen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt