Kreisliga C1 Dortmund: DJK Westfalia Kirchlinde II – TuS Bövinghausen 04 II, 3:3 (2:0)

Dank Arndt: Westfalia Kirchlinde holt Unentschieden

Die Zweitvertretung des TuS Bövinghausen 04 kam im Gastspiel bei der Reserve der DJK Westfalia Kirchlinde trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Westfalia Kirchlinde erwies sich gegen Bövinghausen II als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Kreisliga C1 Dortmund

10.11.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Björn Bielmeier brachte den TuS Bövinghausen 04 II in der 20. Minute ins Hintertreffen. Jean-Luca Becker versenkte die Kugel zum 2:0 (25.). Mit der Führung für die DJK Westfalia Kirchlinde II ging es in die Kabine. Nominell gleich positioniert ersetzte Erkan Celik Eyüp Karaca im zweiten Durchgang bei Bövinghausen II (46.). Die Gäste tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Martin Gilbert Brooks ersetzte Sigurd Krüger (48.). Khaled Ayad beförderte das Leder zum 1:2 des TuS Bövinghausen 04 II in die Maschen (51.). In der 53. Minute gelang Bövinghausen II, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Benjamin Weissenborn. Olaf Kita traf zum 3:2 zugunsten des TuS Bövinghausen 04 II (54.). Für den späten Ausgleich war Matthias Arndt verantwortlich, der in der 82. Minute zur Stelle war. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische Nevzat Ilkkan (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 3:3 schließlich abpfiff.

Mit 20 Zählern aus 13 Spielen steht Westfalia Kirchlinde momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei der DJK Westfalia Kirchlinde II. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf.

Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für Bövinghausen II 26 Zähler zu Buche. Zu drei Siegen hintereinander reichte es für den TuS Bövinghausen 04 II zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber von Bövinghausen II fortgesetzt und auf neun Spiele erhöht.

Am kommenden Sonntag trifft Westfalia Kirchlinde auf den SV Westfalia Huckarde III, der TuS Bövinghausen 04 II spielt am selben Tag gegen die SF Hafenwiese 80.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt