Kreisliga C1 Dortmund: FC Dortmund 18 – SV Arminia 08 Marten III, 1:4 (0:3)

Dortmund 18 seit sieben Spielen ohne Sieg

Erfolgreich brachte Arminia Marten III den Auswärtstermin beim FC Dortmund 18 über die Bühne und gewann das Match mit 4:1. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der SV Arminia 08 Marten III löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Das Hinspiel war eine Demonstration des Teams von Trainer Lars Jander gewesen, als man die Partie mit 4:0 für sich entschieden hatte.

Kreisliga C1 Dortmund

01.12.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Nils Unger mit seinem Treffer für eine frühe Führung der Gäste (6.). In der 23. Minute wechselte Dortmund 18 Kevin Gorny für Julian Bender ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Eine starke Leistung zeigte Simon Büker, der sich mit einem Doppelpack für Arminia Marten III beim Trainer empfahl (25./40.). Zur Halbzeit blickte der SV Arminia 08 Marten III auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. In der Halbzeitpause änderte Lars Jander das Personal und brachte Manuel Lehmann und Jerome Knapp mit einem Doppelwechsel für Markus Kinert und Nils Jander auf den Platz. Für das 1:3 des FC Dortmund 18 zeichnete Tim Herzer verantwortlich (60.). Dustin Tom Pittelkow vollendete zum fünften Tagestreffer in der 70. Spielminute. Schlussendlich reklamierte Arminia Marten III einen Sieg in der Fremde für sich und wies Dortmund 18 in die Schranken.

Der FC Dortmund 18 befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den SV Arminia 08 Marten III weiter im Abstiegssog. Auf eine sattelfeste Defensive kann Dortmund 18 bislang noch nicht bauen. Die bereits 82 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Tim Herzer den Hebel ansetzen muss. In dieser Saison sammelten die Gastgeber bisher zwei Siege und kassierten 13 Niederlagen. Vor sieben Spielen bejubelte der FC Dortmund 18 zuletzt einen Sieg.

Trotz des Sieges bleibt Arminia Marten III auf Platz sieben. Durch den klaren Erfolg über Dortmund 18 ist der SV Arminia 08 Marten III weiter im Aufwind.

Die Defensivleistung des FC Dortmund 18 lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen Arminia Marten III offenbarte Dortmund 18 eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Der FC Dortmund 18 verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 16.02.2020 die SG Lütgendortmund. Nächsten Sonntag (12:30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des SV Arminia 08 Marten III mit der Reserve des TuS Bövinghausen 04.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben