Kreisliga C1 Dortmund: FC Hellweg Lütgendortmund II – SV Westrich II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Macht Westrich II seine Hausaufgaben?

Am kommenden Sonntag trifft die Zweitvertretung von Lütgendortmund auf die Reserve von Westrich. Am vergangenen Spieltag verlor der FC Hellweg II gegen Mengede 08/20 III und steckte damit die siebte Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt holte der SV Westrich II einen Dreier gegen den SV Westfalia Huckarde III (3:1).

Kreisliga C1 Dortmund

15.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der FC Hellweg Lütgendortmund II hat 13 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zehn. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 33 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Defensive von Lütgendortmund II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 58-mal war dies der Fall. Die letzten Auftritte des FC Hellweg II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Westrich II 25 Zähler zu Buche. Mit nur 19 Gegentoren stellen die Gäste die sicherste Abwehr der Liga. In den letzten fünf Partien rief der SV Westrich II konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Die Hintermannschaft des FC Hellweg Lütgendortmund II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Westrich II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Trumpft Lütgendortmund II auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-0-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SV Westrich II (3-1-2) eingeräumt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Westrich II. Dem FC Hellweg II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt