Kreisliga C1 Dortmund: Mengede 08/20 III – SG Lütgendortmund (Sonntag, 13:00 Uhr)

Topspiel der Woche

Die SG Lütgendortmund fordert im Topspiel Mengede 08/20 III heraus. Nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Westrich II am letzten Spieltag ist Mengede III um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Die SG Lütgendortmund gewann das letzte Spiel gegen den SV Arminia 08 Marten III mit 1:0 und liegt mit 30 Punkten weit oben in der Tabelle. Mengede 08/20 III hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 5:2-Sieg verbucht.

Kreisliga C1 Dortmund

06.12.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (7-0-1) wird Mengede 08/20 III diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit 36 Zählern führt die Elf von Trainer Martin Risto das Klassement der Kreisliga C1 Dortmund souverän an. Zwölf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Mengede 08/20 III. Mengede III tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mit Blick auf die Kartenbilanz der SG Lütgendortmund ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Das bisherige Abschneiden des Teams von Mirko Jakubzik: neun Siege, drei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Gäste – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Über 4,67 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Mengede 08/20 III vor. Die SG Lütgendortmund muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Mengede III zu stoppen. Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander (SG Lütgendortmund 75 Tore, Mengede 08/20 III 70 Tore).

Mengede 08/20 III oder die SG Lütgendortmund? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben