Kreisliga C1 Dortmund: SG Lütgendortmund 1880/06/63 – SV Westrich II (Sonntag, 15:00 Uhr)

SV Westrich II im Aufwärtstrend

Beendet die SG Lütgendortmund den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die Zweitvertretung der Westrich wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Letzte Woche siegte die SG Lütgendortmund 1880/06/63 gegen den FC Hellweg Lütgendortmund II mit 3:2. Damit liegt der SG L mit 13 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der SVW55 gewann das letzte Spiel gegen den SV Arminia 08 Marten III mit 3:1 und liegt mit 18 Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga C1 Dortmund

04.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer die SG Lütgendortmund als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 21 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der Angriff der Heimmannschaft wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 44-mal zu. Die Saison des SG L verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die SG Lütgendortmund 1880/06/63 vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht.

Mit nur elf Gegentoren hat der SV Westrich II die beste Defensive der Kreisliga C1 Dortmund. Nur einmal gaben sich die Gäste bisher geschlagen. Besonderes Augenmerk sollte der Westrich auf die Offensive der SG Lütgendortmund legen, die im Schnitt über sechsmal pro Match ein Tor erzielt. Trumpft der SG L auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SVW55 (3-0-1) eingeräumt. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Die letzten sechs Spiele hat der SV Westrich II alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es der SG Lütgendortmund 1880/06/63, diesen Lauf zu beenden? Die SG Lütgendortmund ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt