Kreisliga C1 Dortmund: SG Lütgendortmund – SF Hafenwiese 80, 3:3 (1:1)

Wessing sichert spätes Remis

Das Spiel vom Sonntag zwischen der SG Lütgendortmund und Hafenwiese endete mit einem 3:3-Remis. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Kreisliga C1 Dortmund

03.11.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 2 min

Monir Yahyaoui brachte die SG Lütgendortmund in der 20. Minute nach vorn. Den SF Hafenwiese 80 gelang mithilfe der SG Lütgendortmund der Ausgleich, als Julian Martin Kurpanek das Leder in das eigene Tor lenkte (22.). Die SG Lütgendortmund stellte in der 35. Minute personell um: Ivan Matveev ersetzte Marvin Mengjezi und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Mounir Elayachi brachte den Ball zum 2:1 zugunsten von Hafenwiese über die Linie (54.). Die SG Lütgendortmund tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Niklas Donn ersetzte Patrick Bellmann (57.). Hamit Ay erhöhte für die SF Hafenwiese 80 auf 3:1 (70.). Daniel Wessing schlug doppelt zu und glich damit für die SG Lütgendortmund aus (80./81.). Schließlich gingen die SG Lütgendortmund und Hafenwiese mit einer Punkteteilung auseinander.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der SG Lütgendortmund stets gesorgt, mehr Tore als der Gastgeber (68) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C1 Dortmund. Neun Spiele währt nun für die SG Lütgendortmund die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von drei Siegen hintereinander auszubauen.

Offensiv stechen die SF Hafenwiese 80 in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 59 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Gäste erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpassten die SF Hafenwiese 80 die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält Hafenwiese den dritten Platz. Auch wenn die SG Lütgendortmund mit zwei Niederlagen seltener verlor, steht Hafenwiese mit 25 Punkten auf Platz drei und damit vor der SG Lütgendortmund.

Am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) reist die SG Lütgendortmund zur Zweitvertretung des SC Osmanlispor Dortmund, am gleichen Tag begrüßen die SF Hafenwiese 80 den FC Dortmund 18 vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt