Kreisliga C1 Dortmund: SuS Oespel Kley 08 II – Mengede 08/20 III, 1:7 (0:3)

Oespel Kley II bleibt nur der Ehrentreffer

Mengede 08/20 III führte die Zweitvertretung des SuS Oespel Kley 08 nach allen Regeln der Kunst mit 7:1 vor. Mengede III hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatten die Gäste alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Im Hinspiel wurde Oespel Kley II mit 1:11 abgeschossen.

Kreisliga C1 Dortmund

16.02.2020, 17:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Dennis Bommer sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 3:0 (13./21./24.) aus der Perspektive von Mengede 08/20 III. Zur Halbzeit blickte die Mannschaft von Martin Risto auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. In der Pause stellte Oliver Marchlewitz um und schickte in einem Doppelwechsel Pascal Vieth und Dennis Schieser für Dominik Skwirblis und Leon Garthoff auf den Rasen. Für endgültig klare Verhältnisse sorgten die Treffer von Maik Hillebrand (49.), Alexandros Keissidis (50.) und Luca Maragna (59.). Mengede III wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Kenny Mpimpilis kam für Fabian Flak (52.). Der Tabellenprimus tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jörn Senga ersetzte Simon Kreikenbohm (57.). Der SuS Oespel Kley 08 II kam kurz vor dem Ende durch David Jahn zum Ehrentreffer (88.). Simon Hahn besorgte in der Schlussphase schließlich den siebten Treffer für Mengede 08/20 III (89.). Mit dem Spielende fuhr Mengede 08/20 III einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für Oespel Kley II klar, dass gegen Mengede III heute kein Kraut gewachsen war.

Der SuS Oespel Kley 08 II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen Mengede III weiter im Abstiegssog. Oespel Kley II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 70 Gegentore verdauen musste. Der SuS Oespel Kley 08 II verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und elf Niederlagen. Die Lage von Oespel Kley II bleibt angespannt. Gegen Mengede 08/20 III musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für Mengede III 42 Zähler zu Buche. Mit nur 28 Gegentoren stellt Mengede 08/20 III die sicherste Abwehr der Liga. Die letzten Resultate von Mengede III konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Als Nächstes steht für den SuS Oespel Kley 08 II eine Auswärtsaufgabe an. Am 01.03.2020 (13:00 Uhr) geht es gegen den FC Bakur Dortmund. Mengede 08/20 III empfängt parallel den FC Dortmund 18.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben