Kreisliga C1 Dortmund: SuS Oespel Kley 08 II – SG Lütgendortmund, 2:9 (1:4)

SG Lütgendortmund im Aufwärtstrend

Die SG Lütgendortmund erteilte der Reserve von Oespel Kley eine Lehrstunde und gewann mit 9:2. Die SG Lütgendortmund setzte sich standesgemäß gegen den SuS Oespel Kley 08 II durch.

Kreisliga C1 Dortmund

13.10.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für den Führungstreffer der SG Lütgendortmund zeichnete John Mengjezi verantwortlich (11.). Fabrice Didier Tenembot Tamo versenkte die Kugel zum 2:0 (18.). Niklas Donn legte in der 30. Minute zum 3:0 für die SG Lütgendortmund nach. Der vierte Streich des Gasts war Steve Jordan Yamen Tchapnda vorbehalten (34.). Bevor es in die Pause ging, hatte Dominik Sievers noch das 1:4 von Oespel Kley II parat (41.). Das überzeugende Auftreten der SG Lütgendortmund fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Marvin Mengjezi schraubte das Ergebnis in der 57. Minute zum 5:1 für die SG Lütgendortmund in die Höhe. Mit dem Treffer zum 2:5 in der 83. Minute machte Sievers zwar seinen Doppelpack perfekt – der Rückstand zur SG Lütgendortmund war jedoch weiterhin gewaltig. Monir Yahyaoui beseitigte mit seinen Toren (85./87.) die letzten Zweifel am Sieg der SG Lütgendortmund. Innerhalb weniger Minuten trafen John Mengjezi (89.) und Armin Aliu (91.). Damit bewies die SG Lütgendortmund nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Mit dem Spielende fuhr die SG Lütgendortmund einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den SuS Oespel Kley 08 II klar, dass gegen die SG Lütgendortmund heute kein Kraut gewachsen war.

Für Oespel Kley II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. In der Defensivabteilung der Gastgeber knirscht es gewaltig, weshalb der SuS Oespel Kley 08 II weiter im Schlamassel steckt. 22:41 – das Torverhältnis von Oespel Kley II spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der SuS Oespel Kley 08 II bisher zwei Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen Oespel Kley II festigte die SG Lütgendortmund den vierten Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 56 Treffern stellt die SG Lütgendortmund den besten Angriff der Kreisliga C1 Dortmund. Die bisherige Spielzeit der SG Lütgendortmund ist weiter von Erfolg gekrönt. Die SG Lütgendortmund verbuchte insgesamt fünf Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen.

Vor fünf Spielen bejubelte der SuS Oespel Kley 08 II zuletzt einen Sieg. Seit sechs Begegnungen hat die SG Lütgendortmund das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Nächster Prüfstein für Oespel Kley II ist der FC Dortmund 18 (Sonntag, 13:00 Uhr). Die SG Lütgendortmund misst sich am selben Tag mit dem FC Bakur Dortmund (15:00 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt