Kreisliga C1 Dortmund: SV Arminia 08 Marten III – DJK SF Nette 1920 II, 5:0 (2:0)

Sportfreunde Nette holen sich Watsche ab

Der SV Arminia 08 Marten III erteilte der Reserve der Sportfreunde Nette eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der Arminia Marten III wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kreisliga C1 Dortmund

09.09.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daniel Reuscheck brachte die DJK1920 II in der elften Minute ins Hintertreffen. Ehe der Unparteiische Friedhelm Weissenborn (Dortmund) die Akteure zur Pause bat, erzielte Markus Reiher aufseiten des SV A Marten III das 2:0 (40.). Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. Benjamin Medini vollendete zum dritten Tagestreffer in der 61. Spielminute. Marcel Naeve zeichnete mit seinem Treffer aus der 77. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des SV Arminia 08 Marten III aufkamen. Nils Unger besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für den Arminia Marten III (79.). Als Schiedsrichter Friedhelm Weissenborn (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 5:0 letztlich abpfiff, hatte der SV A Marten III die drei Zähler unter Dach und Fach.

Mit nur vier Gegentoren stellt der SV Arminia 08 Marten III die sicherste Abwehr der Liga. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SV A Marten III.

Im Sturm der DJK SF Nette 1920 II stimmt es ganz und gar nicht: Fünf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der SV Arminia 08 Marten III setzte sich mit diesem Sieg von den Sportfreunde Nette ab und belegt nun mit neun Punkten den fünften Rang, während die DJK1920 II weiterhin drei Zähler auf dem Konto hat und den 13. Tabellenplatz einnimmt. Nur einmal ging die DJK SF Nette 1920 II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Kommenden Sonntag muss der Arminia Marten III reisen. Es steht ein Gastspiel bei der Zweitvertretung der FC Hellweg Lütgendortmund auf dem Programm (Sonntag, 12:00 Uhr). Die Sportfreunde Nette treten das nächste Mal in zwei Wochen, am 22.09.2019, bei der SG Lütgendortmund 1880/06/63 an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben