Kreisliga C1 Dortmund: SV Westrich II – Mengede 08/20 III, 3:2 (1:0)

Westrich II bleibt Herr im eigenen Haus

Die Reserve des SV Westrich stellte Mengede 08/20 III ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 3:2 nach Hause. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im ersten Vergleich der Saison waren die drei Punkte nach einem 3:1 auf das Konto von Mengede III gegangen.

Kreisliga C1 Dortmund

01.12.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jan Niklas Lohberg versenkte den Ball in der 35. Minute im Netz der Elf von Coach Martin Risto. Mit einem Tor Vorsprung für Westrich II ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. In der Halbzeitpause änderte Martin Risto das Personal und brachte Nils Krumtünger und Alexander Weber mit einem Doppelwechsel für Jörn Senga und Alexandros Keissidis auf den Platz. Dennis Bommer, der von der Bank für Simon Hahn kam, sollte für neue Impulse bei Mengede 08/20 III sorgen (56.). In der 58. Minute wechselte der SV Westrich II Adrian Kostrzewa für Maximilian Rother ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Bommer war es, der in der 63. Minute das Spielgerät im Gehäuse des Teams von Christopher Hennig unterbrachte. Dass Mengede III in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Krumtünger, der in der 71. Minute zur Stelle war. Westrich II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lars Christian Discher ersetzte Patrick Zaqurda (75.). Marvin Nieswand witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für die Gastgeber ein (78.). Dennis Vedder traf zum 3:2 zugunsten des SV Westrich II (80.). Am Schluss schlug Westrich II Mengede 08/20 III mit 3:2.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SV Westrich II liegt nun auf Platz vier. Die bisherige Spielzeit von Westrich II ist weiter von Erfolg gekrönt. Der SV Westrich II verbuchte insgesamt neun Siege und ein Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Die letzten Resultate von Westrich II konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Zwölf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Mengede 08/20 III.

Am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) reist der SV Westrich II zur Zweitvertretung des SuS Oespel Kley 08, am gleichen Tag begrüßt Mengede III die SG Lütgendortmund vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben