Kreisliga C1 - Dortmund: SV Westrich II – SuS Oespel Kley II, 6:3 (1:2)

SuS Oespel Kley II vergibt 2:0-Führung

Trotz eines zwischenzeitlichen zwei-Tore-Rückstandes erreichte die Reserve der SV Westrich einen deutlichen 6:3-Erfolg gegen die Zweitvertretung von SuS Oespel Kley. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der SV Westrich 55 wusste zu überraschen.

Kreisliga C1 Dortmund

30.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 2 min

SuS Oespel Kley II erwischte einen Blitzstart ins Spiel. David Jahn traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Dominik Sievers beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts über die Linie (22.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Patrick Zaqurda in der 23. Minute. Nach nur 23 Minuten verließ Sascha Grau von SuS Oespel Kley II das Feld, Tobias Allwardt-Thörner kam in die Partie. Im ersten Durchgang hatte SuS Oespel Kley II etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Nach der Pause ging das Spiel ohne Dennis Tölle weiter, dafür stand nun Marcel Mallon beim SV Westrich auf dem Feld. Die Heimmannschaft trumpfte auf und Marvin Nieswand (47.), Marvin Dominik Vedder (51.) und Adrian Kostrzewa (53.) drehten das Spiel innerhalb weniger Minuten auf 4:2. SuS Oespel Kley II stellte in der 48. Minute personell um: Pascal Vieth ersetzte Dominik Skwirblis und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mit dem 5:2 durch Nieswand schien die Partie bereits in der 60. Minute mit dem SV Westrich II einen sicheren Sieger zu haben. Mit dem zweiten Treffer von Sievers rückte SuS Oespel Kley II wieder ein wenig an den SV Westrich 55 heran (61.). Der SV Westrich tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: David Sekula ersetzte Philipp Heinemann (65.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Yüksel Onay, als er das 6:3 für den SV Westrich II besorgte (75.). Am Ende verbuchte der SV Westrich 55 gegen SuS Oespel Kley II die maximale Punkteausbeute.

Der SV Westrich macht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt Boden in der Tabelle gut und steht nun auf Rang sieben. Für den SV Westrich II steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher eine Niederlage aufwies.

SuS Oespel Kley II rutschte mit dieser Niederlage auf den sechsten Tabellenplatz ab. Am Sonntag muss der SV Westrich 55 beim FC Bakur Dortmund e.V. ran, zeitgleich wird SuS Oespel Kley II von Mengede 08/20 III in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben