Kreisliga C1 Dortmund: TuS Bövinghausen 04 II – FC Bakur Dortmund (Sonntag, 12:00 Uhr)

Fortsetzung für die Erfolgsserie von Bövinghausen II?

Am Sonntag bekommt es der FC Bakur mit der Reserve von Bövinghausen zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Letzte Woche gewann Bövinghausen II gegen den SuS Oespel Kley 08 II mit 4:1. Somit nimmt der TuS Bövinghausen 04 II mit 22 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Am Sonntag wies der FC Bakur Dortmund den FC Dortmund 18 mit 4:2 in die Schranken.

Kreisliga C1 Dortmund

01.11.2019, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (4-0-1) dürfte der TuS Bövinghausen 04 II selbstbewusst antreten. Der Defensivverbund der Gastgeber ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 14 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Bövinghausen II weist bisher insgesamt sieben Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. Der TuS Bövinghausen 04 II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte.

Auf fremdem Terrain reklamierte Bakur Dortmund erst drei Zähler für sich. Mit zwölf Punkten auf der Habenseite stehen die Gäste derzeit auf dem neunten Rang. In dieser Saison sammelte der FC Bakur Dortmund bisher vier Siege und kassierte sieben Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Bakur Dortmund.

Die Offensive von Bövinghausen II kommt torhungrig daher. Über sechs Treffer pro Match markiert der TuS Bövinghausen 04 II im Schnitt. Körperlos agierte Bövinghausen II in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (19-1-2) bestätigt. Ob sich der FC Bakur davon beeindrucken lässt?

Formal ist Bakur Dortmund im Spiel gegen den TuS Bövinghausen 04 II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FC Bakur Dortmund Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt