Kreisliga C1 Dortmund: TuS Bövinghausen 04 II – SV Westrich II, 2:1 (2:1)

Bövinghausen II entscheidet Topduell für sich

Durch ein 2:1 holte sich die Reserve des TuS Bövinghausen 04 in der Partie gegen die Zweitvertretung des SV Westrich drei Punkte. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kreisliga C1 Dortmund

20.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das erste Tor des Spiels ging an Bövinghausen II. Allerdings gelang dies nur mithilfe von Westrich II, denn Unglücksrabe Yüksel Onay beförderte den Ball ins eigene Netz (8.). Necip Kemal Volkan Bozkurt versenkte die Kugel zum 2:0 für den TuS Bövinghausen 04 II (16.) Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Nico Pekor in der 29. Minute. Bövinghausen II nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Den Grundstein für den Sieg über den SV Westrich II legte der TuS Bövinghausen 04 II bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Bövinghausen II bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem fünften Platz. Der Defensivverbund der Heimmannschaft ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 13 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Saison des TuS Bövinghausen 04 II verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sechs Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Bövinghausen II zu besiegen.

Westrich II hat auch nach der Pleite die dritte Tabellenposition inne. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der SV Westrich II bisher sieben Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

Während der TuS Bövinghausen 04 II am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) beim SuS Oespel Kley 08 II gastiert, duelliert sich Westrich II zeitgleich mit dem SV Westfalia Huckarde III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt