Kreisliga C1 Unna-Hamm: Hammer SportClub 2008 III – SSV Hamm II, 4:2 (1:1)

Hammer SportClub 2008 III schlägt SSV Hamm II

Für die Zweitvertretung von SSV Hamm endete das Auswärtsspiel gegen den Gastgeber erfolglos. Hammer SportClub 2008 III gewann 4:2. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte Hammer SportClub 2008 III das bessere Ende auf seiner Seite.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hammer SportClub 2008 III stellte in der 35. Minute personell um: Marcel Schmidt ersetzte Gerold Wilken und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Sören Schwall ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei Hammer SportClub 2008 III Rene Stremming. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Hammer SportClub 2008 III nahm in der 47. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sebastian Frank Jung für Keven Tost vom Platz ging. Als Schiedsrichter Wolfgang John (Hamm) die Begegnung beim Stand von 4:2 letztlich abpfiff, hatte Hammer SportClub 2008 III die drei Zähler unter Dach und Fach.

Hammer SportClub 2008 III macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang sieben. Hammer SportClub 2008 III hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man eine Niederlage kassiert.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für den Gast wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert SSV Hamm II nur noch auf Platz zehn. Am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) reist Hammer SportClub 2008 III zur Reserve von TuS 1859 Hamm, gleichzeitig begrüßt SSV Hamm II SG Isenbeck Hamm e.V. auf heimischer Anlage.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: