Kreisliga C1 Unna-Hamm: SVE Heessen III – TuS Wiescherhöfen III, 2:4 (1:2)

TuS Wiescherhöfen III siegt in der Fremde

SVE Heessen III hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 2:4-Niederlage gegen TuS Wiescherhöfen III lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. Nach nur 27 Minuten verließ Tobias Boßle von TuS Wiescherhöfen III das Feld, Christopher Lübeck kam in die Partie. In der 29. Minute wechselte der Gast Sergie Siemens für Marlon Brinkmeier ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei SVE Heessen III Pascal Parakenings für Moritz Bergholz zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung von TuS Wiescherhöfen III bestehen. SVE Heessen III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Marcel Baginski ersetzte Marcel Kelling (65.). Schlussendlich reklamierte TuS Wiescherhöfen III einen Sieg in der Fremde für sich und wies die Heimmannschaft mit 4:2 in die Schranken.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Trotz der Niederlage belegt SVE Heessen III weiterhin den 15. Tabellenplatz.

Durch die drei Punkte gegen SVE Heessen III verbesserte sich TuS Wiescherhöfen III auf Platz acht. Für TuS Wiescherhöfen III steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte. Als Nächstes steht für SVE Heessen III eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen SG Bockum-Hövel 2013 III. TuS Wiescherhöfen III empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Zweitvertretung von SV Stockum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben