Kreisliga C1 Unna/Hamm: SG Isenbeck Hamm – BV 09 Hamm IV, 1:0 (0:0)

Erneuter Triumph von Isenbeck Hamm

Die SG Isenbeck Hamm trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den BV 09 Hamm IV davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Isenbeck Hamm. Beim Ballspielverein gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Hagen Alexander Stein wurde für Kevin Brinkmann eingewechselt. Nach den ersten 45 Minuten ging es für die SGIH und den BVH09 ohne Torerfolg in die Kabinen. Tim Frigger stellte die Weichen für die SG Isenbeck Hamm auf Sieg, als er in Minute 46 mit dem 1:0 zur Stelle war. Der BV 09 Hamm IV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Thomas Falczewski kam für Dennis Wieland (64.). Nach der Beendigung des Spiels durch Rachid Kaichouh (Hamm) feierte Isenbeck Hamm einen dreifachen Punktgewinn gegen den Ballspielverein.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

15.09.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut die SGIH hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastgebers ist die funktionierende Defensive, die erst sechs Gegentreffer hinnehmen musste. Die SG Isenbeck Hamm bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Isenbeck Hamm fünf Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Die SGIH scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Der BVH09 holte auswärts bisher nur einen Zähler. Der Gast rutschte mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat der BV 09 Hamm IV derzeit auf dem Konto. Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) gastiert die SG Isenbeck Hamm beim TuS Wiescherhöfen III, der Ballspielverein empfängt zeitgleich die Reserve von IG Bönen -Fußball.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben