Kreisliga C1 Unna/Hamm: SKC Maroc Hamm – BV 09 Hamm IV, 2:2 (1:2)

Hin und her und doch kein Sieger

Der SKC Maroc Hamm und der BV 09 Hamm IV teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Maroc Hamm erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Toufik Aarrou traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Lange währte die Freude des Heimteams nicht, denn schon in der neunten Minute schoss Kevin Brinkmann den Ausgleichstreffer für den Ballspielverein. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Tobias Jütte in der 30. Minute. Beim BVH09 kam zu Beginn der zweiten Hälfte Thomas Falczewski für Sascha Konscholki in die Partie. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte der Gast einen knappen Vorsprung herausgespielt. In der 69. Minute verhinderte die Hintermannschaft des BV 09 Hamm IV den Gegentreffer des SKC nicht, sodass die Partie nun wieder ausgeglichen war. Mit dem Abpfiff von Muhammet Emre Güler (Hamm) trennten sich der SKC Maroc Hamm und der Ballspielverein remis.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

01.09.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Maroc Hamm nimmt mit vier Punkten den neunten Tabellenplatz ein.

Der BVH09 rangiert mit vier Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) reist der SKC zum TuS Wiescherhöfen III, gleichzeitig begrüßt der BV 09 Hamm IV den Hammer SportClub 2008 III auf heimischer Anlage.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben