Kreisliga C1 Unna/Hamm: SKC Maroc Hamm – Hammer SC 2008 III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Maroc Hamm heimstark

Am Sonntag bekommt es der Hammer SC III mit Maroc Hamm zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Letzte Woche gewann Maroc Hamm gegen den VfK Nordbögge II mit 5:0. Somit nimmt der SKC Maroc Hamm mit 20 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Der HSC 08 III siegte im letzten Spiel gegen den SV Stockum II mit 2:1 und liegt mit 15 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

18.10.2019, 15:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SKC Maroc Hamm kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-1-0). Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Gastgeber ist die funktionierende Defensive, die erst sieben Gegentreffer hinnehmen musste. Maroc Hamm weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz des Hammer SC 2008 III verbesserungswürdig.

Die Hintermannschaft des SKC Maroc Hamm ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Hammer SC III mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Der HSC 08 III trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Maroc Hamm ging zur Sache und kassierte bereits 22 Gelbe Karten. Ist der Hammer SC 2008 III für den Schlagabtausch gewappnet? Die letzten fünf Spiele hat der SKC Maroc Hamm alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem Hammer SC III, diesen Lauf zu beenden?

Formal ist der Hammer SC 2008 III im Spiel gegen Maroc Hamm nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der HSC 08 III Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: