Kreisliga C1 Unna/Hamm: SKC Maroc Hamm – SV Stockum II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Geht die Erfolgsserie von Maroc Hamm weiter?

Am Sonntag geht es für die Reserve der SV Stockum zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der SKC nun ohne Niederlage. Während der SKC Maroc Hamm nach dem 5:1 über den SVE Heessen III mit breiter Brust antritt, mussten sich die Stockumer zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

27.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Maroc Hamm nimmt mit 14 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Die Verteidigung des Heimteams wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst siebenmal bezwungen. Der SKC weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Der SKC Maroc Hamm tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mit mehr als 2,83 geschossenen Treffern pro Partie blickt der SVS II auf eine gut funktionierende Offensive. Mit neun Zählern aus sechs Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der SVS II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der SV Stockum II für das Gastspiel bei Maroc Hamm etwas ausrechnet. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim SKC, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 18 Gelbe Karten sammelte. Sind die Stockumer darauf vorbereitet? Der SVS II hat mit dem SKC Maroc Hamm im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt