Kreisliga C1 Unna/Hamm: SV Stockum II – IG Bönen II, 0:7 (0:1)

Stockum II am Boden

Die Reserve der IG Bönen fertigte die Zweitvertretung des SV Stockum am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 7:0 ab. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

20.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Erkan Baslarli machte in der 21. Minute das 1:0 der IGB II perfekt. Die Pausenführung des Tabellenprimus fiel knapp aus. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Murat Yurdakul kam für Fathallah Karrouchi (58.). Die IG Bönen II baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Mohamed Belhach En Naji beförderte den Ball in der 62. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung der IGB II auf 2:0. Die IG Bönen II nahm in der 69. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Issam Benasaid für Oktay Alazoglu vom Platz ging. Tamer Saglam schraubte das Ergebnis in der 72. Minute zum 3:0 für die IGB II in die Höhe. Die IG Bönen II ließ in der Folge nicht locker und markierte weitere Tore in Person von Fetih Erdem (75.), Yasin Tirgil (78.) und Baslarli (82.). In der 86. Minute legte Alazoglu zum 7:0 zugunsten der IGB II nach. Mit dem Ende der Spielzeit strich die IG Bönen II gegen Stockum II die volle Ausbeute ein.

Wann bekommt der Gastgeber die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen die IGB II gerät der SV Stockum II immer weiter in die Bredouille. In dieser Saison sammelte Stockum II bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der SV Stockum II die vierte Pleite am Stück.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – die IG Bönen II ist weiter auf Kurs. An der IGB II gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst einmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga C1 Unna/Hamm. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die IGB II zu stoppen. Von den zehn absolvierten Spielen hat die IG Bönen II alle gewonnen.

Stockum II gibt am Sonntag seine Visitenkarte bei Mark III ab. Die IGB II hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 03.11.2019 gegen den SKC Maroc Hamm.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt