Kreisliga C1 Unna/Hamm: SV Stockum II – VfK Nordbögge II, 1:2 (0:1)

Erneuter Triumph von Nordbögge II

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das die Reserve von Nordbögge mit 2:1 gegen die Zweitvertretung der SVS gewann. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

15.09.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Tobias Klein war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Abdelkamel Belkouzi eingewechselt. Nach nur 24 Minuten verließ Nils Engnath vom VfK das Feld, Yoshua Köster kam in die Partie. In der 40. Minute verwandelte Luca Wagner einen Elfmeter zum 1:0 für die Gäste. Der VfK Nordbögge II führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Rachid Mohamedi Abdelkader ließ sich in der 56. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für den SV Stockum II. Für das zweite Tor von Nordbögge II war Matthias Reger verantwortlich, der in der 70. Minute das 2:1 besorgte. Mit dem Schlusspfiff durch Frank Hagemann (Bergkamen) stand der Auswärtsdreier für den VfK. Man hatte sich gegen die Stockumer durchgesetzt.

Mit drei Siegen weist die Bilanz des SVS II genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Mit vier Siegen in Folge ist Nordbögge II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Mit diesem Sieg zog der VfK am SV Stockum II vorbei auf Platz vier. Das Heimteam fiel auf die sechste Tabellenposition. Die Stockumer haben das nächste Spiel in zwei Wochen, am 29.09.2019 gegen den SKC Maroc Hamm. Nächsten Sonntag (12:45 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des VfK Nordbögge II mit dem SSV Hamm II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt