Kreisliga C1 Unna/Hamm: SVE Heessen III – SG Isenbeck Hamm, 0:2 (0:0)

Erneuter Triumph von Isenbeck Hamm

Mit 0:2 verlor die Eintracht Heessen am vergangenen Sonntag zu Hause gegen Isenbeck Hamm. Die SGIH hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Der Ligaprimus wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Christian Schroth kam für Robert Adamek (32.). Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Die SG Isenbeck Hamm kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Keven Schroth war für Simon Büscher zur Stelle. Der SVEH III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dominic Otto ersetzte Patrick Winkler (58.). Jan Barthel brach für Isenbeck Hamm den Bann und markierte in der 69. Minute die Führung. Arkadius Konietzny beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts über die Linie (83.). Die 0:2-Heimniederlage des SVE Heessen III war Realität, als der Unparteiische Frank Torkler (Hamm) die Partie letztendlich abpfiff.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

06.10.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gastgeber sind das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. In der Defensive drückt der Schuh beim Tabellenletzten, was in den 38 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich die SG Isenbeck Hamm beim Sieg gegen den SVE Heessen III verlassen, und auch tabellarisch sieht es für die SGIH weiter verheißungsvoll aus. Der Defensivverbund von Isenbeck Hamm steht nahezu felsenfest. Erst siebenmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Isenbeck Hamm ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet acht Siege und ein Unentschieden. Die SGIH scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) reist die Eintracht Heessen zur Zweitvertretung von IG Bönen -Fußball, am gleichen Tag begrüßt die SG Isenbeck Hamm die Reserve der SV Stockum vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben