Kreisliga C1 Unna/Hamm: SVE Heessen III – SV Stockum II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Ist die Schlappe verdaut?

Will der SVEH III den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen die Zweitvertretung der Stockumer gewonnen werden. Der SVE Heessen III musste sich am letzten Spieltag gegen den VfK Nordbögge II mit 1:4 geschlagen geben. Auf heimischem Terrain blieb der SVS II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:4-Pleite gegen die SG Bockum-Hövel 2013 III ohne Punkte.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

06.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Eintracht Heessen ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Heimteams ist deutlich zu hoch. 20 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C1 Unna/Hamm fing sich bislang mehr Tore ein. Vier Partien, vier Niederlagen. Die Bilanz des Schlusslichts spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Der SV Stockum II belegt mit sechs Punkten den siebten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte der SVS II bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen. Wenn der SVEH III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SVE Heessen III (20). Aber auch beim SV Stockum II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (11). Mit den Stockumer trifft die Eintracht Heessen auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt