Kreisliga C1 Unna/Hamm: VfK Nordbögge II – SG Isenbeck Hamm (Sonntag, 12:15 Uhr)

Findet Isenbeck Hamm wieder in die Spur?

Die Reserve von Nordbögge muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SG Isenbeck Hamm empfangen. Am vergangenen Sonntag ging der VfK Nordbögge II leer aus – 1:8 gegen den BV 09 Hamm IV. Die SG Isenbeck Hamm musste sich am letzten Spieltag gegen den Hammer SC 2008 III mit 1:5 geschlagen geben.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

08.11.2019, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein kleiner Hoffnungsschimmer für Nordbögge II: Von den insgesamt 13 Punkten wurden immerhin zehn Punkte auf heimischem Boden geholt. Zu mehr als Platz elf reicht die Bilanz des Gastgebers derzeit nicht. Insbesondere an vorderster Front kommt Nordbögge II nicht zur Entfaltung, sodass nur 21 erzielte Treffer auf das Konto des VfK Nordbögge II gehen. Vier Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für den VfK Nordbögge II zu Buche.

Nach elf gespielten Runden gehen bereits 28 Punkte auf das Konto von Isenbeck Hamm und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Das bisherige Abschneiden der Gäste: neun Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Mehr als 3,75 Tore pro Spiel musste Nordbögge II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: die SG Isenbeck Hamm kassierte insgesamt gerade einmal 1,36 Gegentreffer pro Begegnung. Offenbar teilte Isenbeck Hamm gerne aus. 31 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis. Die letzten fünf Spiele alle verloren: Der VfK Nordbögge II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen die SG Isenbeck Hamm gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Isenbeck Hamm immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Die SG Isenbeck Hamm geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Nordbögge II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: