Kreisliga C2 Dortmund: DJK TuS Körne III – SV Dortmund-Wickede 82, 2:6 (0:3)

Körne III am Boden

Der SV Dortmund-Wickede 82 setzte sich standesgemäß gegen den DJK TuS Körne III mit 6:2 durch. Damit wurde der SV Dortmund 82 der Favoritenrolle vollends gerecht. Die Mannschaft von Coach Ali Atriki hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 8:7-Hinspielsieg eingefahren.

Kreisliga C2 Dortmund

16.02.2020, 19:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ali Atriki brachte die Gäste in der 25. Minute in Front. Adel Mazid erhöhte den Vorsprung des SV Dortmund-Wickede 82 nach 27 Minuten auf 2:0. In der 29. Minute legte Fariss Triqui zum 3:0 zugunsten des SV Dortmund 82 nach. Nach dem ernüchternden Start wechselte Nils Wiesenmüller noch in der ersten Halbzeit und schickte Jonas Bode für Nils Blankenfeldt auf das Spielfeld. Körne III rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Der SV Dortmund-Wickede 82 kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Merouan El Gaouzi, Kamal Stiane und Triqui standen jetzt Bilal Ahrouch, Abdelkarim El Yahyaoui und Soufian El Gaouzi auf dem Platz. Der DJK TuS Körne III stellte in der Pause personell um: Luis Vincent Prigge ersetzte Omar Alfarhan eins zu eins. Maximilian Göbel schoss die Kugel zum 1:3 für die Gastgeber über die Linie (50.). Für den nächsten Erfolgsmoment des SV Dortmund 82 sorgte Triqui (61.), ehe El Yahyaoui das 5:1 markierte (76.). In der 78. Minute wechselte Körne III Bastian Bettin für Göbel ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Für das 2:5 des DJK TuS Körne III zeichnete Marius Franz verantwortlich (80.). Atriki gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den SV Dortmund-Wickede 82 (85.). Schlussendlich reklamierte der SV Dortmund 82 einen Sieg in der Fremde für sich und wies Körne III in die Schranken.

Der DJK TuS Körne III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5 Gegentreffer pro Spiel. Nach der empfindlichen Schlappe steckt Körne III weiter im Schlamassel. 50:86 – das Torverhältnis des DJK TuS Körne III spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte Körne III bisher zwei Siege und kassierte 15 Niederlagen. Vor vier Spielen bejubelte der DJK TuS Körne III zuletzt einen Sieg.

Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der der SV Dortmund-Wickede 82 auf den fünften Rang kletterte. Die Offensive des SV Dortmund 82 in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Körne III war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 75-mal schlugen die Angreifer des SV Dortmund-Wickede 82 in dieser Spielzeit zu. Die bisherige Spielzeit des SV Dortmund 82 ist weiter von Erfolg gekrönt. Der SV Dortmund-Wickede 82 verbuchte insgesamt zehn Siege und drei Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. Die letzten Resultate des SV Dortmund 82 konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Für das nächste Spiel reist der DJK TuS Körne III am 01.03.2020 zum VfR Sölde III, am selben Tag empfängt der SV Dortmund-Wickede 82 die Zweitvertretung des FC Wellinghofen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben