Kreisliga C2 Dortmund: FC Wellinghofen 1983 II – FCK Sölde (Sonntag, 13:00 Uhr)

Macht Sölde seine Hausaufgaben?

Die Zweitvertretung des FC Wellinghofen will im Spiel gegen Sölde nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen den VfB Westhofen 1919 III war für den FC Wellinghofen 1983 II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zuletzt holte der FCK Sölde einen Dreier gegen den DJK TuS Körne III (5:0).

Kreisliga C2 Dortmund

25.10.2019, 13:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der FC Wellinghofen II rangiert mit zwölf Zählern auf dem zehnten Platz des Tableaus. Zu den drei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim Gastgeber vier Pleiten. Die passable Form des FC Wellinghofen 1983 II belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Sölde führt mit 19 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Die Saison des FCK Sölde verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Sölde sechs Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht.

Mehr als 3,7 Tore pro Spiel musste der FC Wellinghofen II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der FCK Sölde kassierte insgesamt gerade einmal anderthalb Gegentreffer pro Begegnung. Die Auswärtsauftritte von Sölde waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim FC Wellinghofen 1983 II.

Der FC Wellinghofen II hat mit dem FCK Sölde im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Kopf-ab-Gesten, Beleidigungen und Spielunterbrechungen: Unrühmliches Verhalten in Wellinghofen