Kreisliga C2 Dortmund: FCK Sölde 1982 – SF Sölderholz II, 2:5 (0:2)

Sölderholz II spielen bei Sölde groß auf

Die gute Serie des FCK Sölde 1982 seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Gastgeber verloren gegen die Reserve der SF Sölderholz mit 2:5 und steckten damit die erste Saisonniederlage ein. Kaum war das Spiel angepfiffen, lagen die Sölderholz II bereits in Front. Patrick Hagemann markierte in der fünften Minute die Führung. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Fabian Baack, der in der zehnten Minute vom Platz musste und von Carsten Schemmann ersetzt wurde. Bereits in der 15. Minute erhöhte Tobias Healy den Vorsprung der SF II. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Die SF Sölderholz II konnten mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim Gast. Lukas Hemmerle ersetzte Simon Finzel, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Die Sölderholz II bauten die Führung aus, indem Sebastian Kurz zwei Treffer nachlegte (60./65.). In der 65. Minute wechselten die SF II Pascal Wiedemann für Kevin Marc Bowman ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Hemmerle vollendete zum fünften Tagestreffer in der 74. Spielminute. Mit zwei schnellen Treffern von Baack (76.) und Selami Aydin (79.) machte Sölde deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Am Ende schlugen die SF Sölderholz II den FCK Sölde 1982 auswärts.

Kreisliga C2 Dortmund

15.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 13 Punkten auf der Habenseite steht Sölde derzeit auf dem vierten Rang.

Trotz der drei Zähler machten die Sölderholz II im Klassement keinen Boden gut. Mit drei Siegen weist die Bilanz der SF II genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Während der FCKS am kommenden Sonntag die Zweitvertretung der VFL Hörde 1912 empfängt, bekommen es die SF Sölderholz II am selben Tag mit dem VfR Sölde III zu tun.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt