Kreisliga C2 Dortmund: Genclerbirligi Hörde – VfR Sölde III, 0:5 (0:0)

Sölde zurück in der Spur

Sölde fertigte GH am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. Der VfRS III hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Daniel Bludau brachte Genclerbirligi Hörde per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 61. und 68. Minute vollstreckte. Lukas Struck legte in der 81. Minute zum 3:0 für den VfR Sölde III nach. Bludau schraubte das Ergebnis in der 85. Minute zum 4:0 für die Gäste in die Höhe. Andre Wagenknecht stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 5:0 für Sölde her (87.). Mit dem Schlusspfiff durch Uwe Köhler (Bochum) stand der Auswärtsdreier für den VfRS III. Man hatte sich gegen Genclerbirligi durchgesetzt.

Kreisliga C2 Dortmund

06.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

GH hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Wann finden die Gastgeber die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen den VfR Sölde III setzte es eine neuerliche Pleite, womit Genclerbirligi Hörde im Klassement weiter abrutschte. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Genclerbirligi im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 57 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C2 Dortmund. In dieser Saison sammelte Genclerbirligi bisher einen Sieg und kassierte sieben Niederlagen. GH wartet schon seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Die drei Punkte brachten für Sölde keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Der VfRS III verbuchte insgesamt vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Nach vier sieglosen Spielen ist der VfR Sölde III wieder in der Erfolgsspur.

Die Defensivleistung von Genclerbirligi Hörde lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen Sölde offenbarte Genclerbirligi eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga. Während GH am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei der South Dortmund Soccers gastiert, duelliert sich der VfRS III am gleichen Tag mit der Zweitvertretung der VfL Schwerte 1919/21.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt