Kreisliga C2 Dortmund: Grashüpfer Olpkebach – VFL Hörde 1912 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

VFL Hörde II peilt den Dreier an

Die Zweitvertretung der VFL Hörde will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Grashüpfer ausbauen. Beim FCK Sölde 1982 gab es für die Grashüpfer Olpkebach am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:4-Niederlage. Hörde II siegte im letzten Spiel gegen den Hörder SC III mit 4:2 und liegt mit neun Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga C2 Dortmund

06.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Grashüpfer nimmt mit vier Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Im Sturm des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: Fünf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der bisherige Ertrag der Grashüpfer Olpkebach in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Die Angriffsreihe des VFL Hörde 1912 II lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 21 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des VFL Hörde II.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Grashüpfer geraten. Die Offensive von Hörde II trifft im Schnitt mehr als fünfmal pro Match. Die Grashüpfer Olpkebach hat mit dem VFL Hörde 1912 II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben