Kreisliga C2 Dortmund: Hörder SC III – Genclerbirligi Hörde (Sonntag, 12:30 Uhr)

Negativserie bei Hörder SC III

In den letzten acht Spielen sprang für Genclerbirligi nicht ein Sieg heraus. Gegen den Hörder SC III soll sich das ändern. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den Hörder SC III gegen South Dortmund Soccers. Zwar blieb Genclerbirligi Hörde nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen den VfL Schwerte 1919/21 II trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis.

Kreisliga C2 Dortmund

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit zehn Punkten auf der Habenseite steht der Hörder SC III derzeit auf dem elften Rang. Mit dem Gewinnen taten sich die Gastgeber zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Genclerbirligi nimmt mit vier Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Genclerbirligi Hörde im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 69 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C2 Dortmund. Ein Sieg, ein Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für Genclerbirligi zu Buche.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Genclerbirligi Hörde sein: Der Hörder SC III versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Mit dem Hörder SC III trifft Genclerbirligi auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Zusammenfassung: Alle wichtigen Infos zum Stadtmeisterschaft-Ausschluss der drei Vereine