Kreisliga C2 Dortmund: SV Dortmund-Wickede 82 – FC Wellinghofen 1983 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bleibt SV Dortmund 82 auf der Erfolgsspur?

Am Sonntag trifft der SV Dortmund-Wickede 82 auf die Reserve des FC Wellinghofen. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Der SV Dortmund 82 siegte im letzten Spiel gegen den DJK TuS Körne III mit 6:2 und besetzt mit 33 Punkten den fünften Tabellenplatz. Zuletzt musste sich der FC Wellinghofen 1983 II geschlagen geben, als man gegen die SF Sölderholz II die sechste Saisonniederlage kassierte. Das Hinspiel zwischen dem FC Wellinghofen II und dem SV Dortmund-Wickede 82 endete 5:5.

Kreisliga C2 Dortmund

28.02.2020, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Fünf Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim SV Dortmund 82. Offensiv konnte der Mannschaft von Ali Atriki in der Kreisliga C2 Dortmund kaum jemand das Wasser reichen, was die 75 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Zehn Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die Gastgeber zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Dortmund-Wickede 82 – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der FC Wellinghofen 1983 II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Das Team von Andre Kollmeier belegt mit 19 Punkten den elften Tabellenplatz.

Mit im Schnitt mehr als 4,69 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des SV Dortmund 82 zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des FC Wellinghofen II nicht zu den dichtesten. Trainer Andre Kollmeier muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen den SV Dortmund-Wickede 82 nicht untergehen.

Dieses Spiel wird für den FC Wellinghofen 1983 II sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Dortmund 82 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben