Kreisliga C2 Dortmund: VfB Westhofen 1919 III – Genclerbirligi Hörde (Sonntag, 16:30 Uhr)

Reißt VfB Westhofen III das Ruder herum?

Der VfB Westhofen III will nach vier Spielen ohne Sieg gegen Genclerbirligi endlich wieder einen Erfolg landen. Gegen South Dortmund Soccers kam der VfB Westhofen 1919 III im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Zuletzt musste sich Genclerbirligi Hörde geschlagen geben, als man gegen die Grashüpfer Olpkebach die elfte Saisonniederlage kassierte.

Kreisliga C2 Dortmund

15.11.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 24 Punkten auf der Habenseite steht der VfB Westhofen III derzeit auf dem sechsten Rang. Die Saison der Heimmannschaft verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der VfB Westhofen 1919 III sieben Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der VfB Westhofen III nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz von Genclerbirligi derzeit nicht. Mit nur 13 Treffern stellt Genclerbirligi Hörde den harmlosesten Angriff der Kreisliga C2 Dortmund. Genclerbirligi entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte Genclerbirligi Hörde mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den VfB Westhofen 1919 III gehen.

Für Genclerbirligi wird es sehr schwer, beim VfB Westhofen III zu punkten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Jugendfußball-Stadtmeisterschaften
Alkohol auf der Tribüne, Aggressivität auf dem Feld und am Ende sogar ein Polizeieinsatz