Kreisliga C2 - Dortmund: VFL Hörde 1912 II – Hörder SC III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Benninghofer wollen ersten Saisonsieg

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden drei Partien steht der Hörder SC III am Sonntag im Spiel gegen die Zweitvertretung der VFL Hörde mächtig unter Druck. Während Hörde II nach dem 8:0 über den VfL Schwerte 1919/21 II mit breiter Brust antritt, mussten sich die Benninghofer zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Kreisliga C2 Dortmund

30.08.2019, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VFL Hörde 1912 II belegt mit sechs Punkten den vierten Tabellenplatz. Die Stärke des Heimteams liegt in der Offensive – mit insgesamt 17 erzielten Treffern. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des VFL Hörde 1912 II.

Mit einem ergatterten Punkt steht der HSC auf Tabellenplatz zwölf. Die Benninghofer werden alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Von der Offensive des VFL Hörde II geht immense Gefahr aus. Mehr als fünfmal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Formal ist der Hörder SC III im Spiel gegen Hörde II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der HSC Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben