Kreisliga C2 Dortmund: VFL Hörde 1912 II – SF Sölderholz II (Sonntag, 13:00 Uhr)

VFL Hörde 1912 II: Drei Punkte sollen her

Die Zweitvertretung der SF Sölderholz treffen am Sonntag mit der Reserve der VFL Hörde 1912 auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Hinter Hörde liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FCK Sölde 1982 verbuchte man einen 4:1-Erfolg. Letzte Woche siegten die SF II gegen den VfR Sölde III mit 2:1. Damit liegen die Sölderholz II mit zwölf Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga C2 Dortmund

27.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-0-0) wird der VfLH diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Angriffsreihe der Heimmannschaft lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 32 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Das bisherige Abschneiden des VFL Hörde 1912 II: fünf Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg. Hörde tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die SF Sölderholz II holten auswärts bisher nur drei Zähler. Wer die Gäste als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 15 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SF Sölderholz II.

Insbesondere den Angriff des VfLH gilt es für die Sölderholz II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der VFL Hörde 1912 II den Ball mehr als viermal pro Partie im Netz zappeln. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Mit Hörde treffen die SF II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt