Kreisliga C2 Dortmund: VfR Sölde III – Grashüpfer Olpkebach, 2:1 (1:0)

VfR Sölde III zum vierten Mal in Folge unbesiegt

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der VfR Sölde III mit 2:1 gegen die Grashüpfer Olpkebach gewann. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den VfR Sölde III.

Kreisliga C2 Dortmund

28.10.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Michael Jürgens musste nach nur 16 Minuten vom Platz, für ihn spielte Patric Bökemeyer weiter. Der VfR Sölde III ging durch Armin Brocker in der 22. Minute in Führung. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die Heimmannschaft, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Tran Thanh Linh Nguyen brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des VfR Sölde III über die Linie (47.). Der VfR Sölde III musste den Treffer von Florian Hennecke zum 1:2 hinnehmen (50.). Der VfR Sölde III stellte in der 54. Minute personell um: Oliver Auffenberg ersetzte Brocker und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der VfR Sölde III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Joel Whitelam ersetzte Egor Lepjoschkin (65.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Serdar Bice (Dortmund) feierte der VfR Sölde III einen dreifachen Punktgewinn gegen Olpkebach.

Offensiv sticht der VfR Sölde III in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 47 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Saisonbilanz des VfR Sölde III sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sieben Siegen und zwei Unentschieden büßte der VfR Sölde III lediglich zwei Niederlagen ein. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der VfR Sölde III seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Die Grashüpfer Olpkebach holten auswärts bisher nur sieben Zähler. Fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto.

Der VfR Sölde III setzte sich mit diesem Sieg von Olpkebach ab und nimmt nun mit 23 Punkten den zweiten Rang ein, während die Grashüpfer Olpkebach weiterhin 18 Zähler auf dem Konto haben und den neunten Tabellenplatz einnehmen.

Am nächsten Sonntag (16:30 Uhr) reist der VfR Sölde III zum VfB Westhofen 1919 III, am gleichen Tag begrüßt Olpkebach South Dortmund Soccers vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt