Kreisliga C2 Unna-Hamm: SuS Rünthe II – SV Afferde, 2:4 (1:1)

SV Afferde gewinnt bei SuS Rünthe II

Die Reserve von SuS Rünthe hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 2:4-Niederlage gegen SV Afferde lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. Auf dem Papier ging SV Afferde als Favorit ins Spiel gegen SuS Rünthe II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:07 Uhr / Lesedauer: 2 min

Aus der Ruhe ließ sich SV Afferde nicht bringen. Semi Sakji erzielte wenig später den Ausgleich (25.). Tim Grundmann brachte SuS Rünthe II in der 25. Minute in Front. Die Heimmannschaft stellte in der 30. Minute personell um: Jannik Lukas Wischnewski ersetzte Jan Patrick Temme und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. In der Halbzeit nahm SV Afferde gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Blerton Asllani und Christian Behrends für Johannes Goeldner und Louis Petersmann auf dem Platz. Bei SuS Rünthe II änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Philipp Dreier ersetzte Marvin Leidecker. Mit einem Wechsel – Patrick Sieslack kam für Mike Mende – startete SuS Rünthe II in Durchgang zwei. Dustin Schäfer machte in der 54. Minute das 2:1 von SuS Rünthe II perfekt. In der 60. Minute war Sakji mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Für das 3:2 zugunsten des Gasts sorgte dann kurz vor Schluss Goeldner, der SV Afferde und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (86.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Behrends, der das 4:2 aus Sicht von SV Afferde perfekt machte (90.). Als Schiedsrichter Arulmugan Vijayaratnam (Bergkamen) die Begegnung schließlich abpfiff, war SuS Rünthe II vor heimischer Kulisse mit 2:4 geschlagen.

Trotz der Schlappe behält SuS Rünthe II den 14. Tabellenplatz bei.

SV Afferde ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die zweite Position vorgerückt. SV Afferde ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Als Nächstes steht für SuS Rünthe II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (17:00 Uhr) geht es gegen SV Bausenhagen II. SV Afferde empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Zweitvertretung von FC TuRa Bergkamen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt