Kreisliga C2 Unna/Hamm: BSV Heeren 09/24 II – FC TuRa Bergkamen II (Sonntag, 12:45 Uhr)

Heeren 09/24 II drängt auf Wiedergutmachung

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von Heeren 09/24 auf die Reserve von Bergkamen. Der BSV musste sich im vorigen Spiel dem SuS Rünthe II mit 1:6 beugen. Der FC TuRa gewann das letzte Spiel gegen den PSV Bork II mit 9:1 und liegt mit zwölf Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

20.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz des BSV Heeren 09/24 II ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Heimteams ist deutlich zu hoch. 24 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C2 Unna/Hamm fing sich bislang mehr Tore ein. In dieser Saison sammelte der BSV Heeren 09/24 II bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen. Nur einmal ging Heeren 09/24 II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FC TuRa Bergkamen II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 22-mal zu. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FC TuRa.

Die Offensive des FC TuRa Bergkamen II kommt torhungrig daher. Über 3,67 Treffer pro Match markiert Bergkamen II im Schnitt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der BSV schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der FC TuRa neun Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Der BSV Heeren 09/24 II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des FC TuRa Bergkamen II bedeutend besser als die von Heeren 09/24 II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben