Kreisliga C2 Unna/Hamm: FC TuRa Bergkamen II – SV SW Frömern II (Sonntag, 12:15 Uhr)

Zeigt Bergkamen II eine Reaktion?

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von Bergkamen auf die Reserve von Frömern. Anstoß ist um 12:15 Uhr. Der FC TuRa II zog gegen den SC Fröndenberg-Hohenheide am letzten Spieltag mit 0:6 den Kürzeren. Letzte Woche siegte SW Frömern II gegen den SuS Rünthe II mit 8:1. Damit liegt der SV SW Frömern II mit 16 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

01.11.2019, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gastgeber holten den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 16 Zähler. Aus diesem Grund dürfte Bergkamen II sehr selbstbewusst auftreten. Der FC TuRa II hat 22 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf.

In der Fremde sammelte Frömern II erst fünf Zähler. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gast dar.

Die Hintermannschaft des FC TuRa Bergkamen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV SW Frömern II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Offenbar teilte Bergkamen II gerne aus. 26 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis. SW Frömern II wartet mit einer Bilanz von insgesamt vier Erfolgen, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten auf. Nach zwölf Spielen verbucht der FC TuRa II sieben Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben