Kreisliga C2 Unna/Hamm: Königsborner SV II – FC TuRa Bergkamen II, 6:2 (1:0)

Königsborn II bleibt Herr im eigenen Haus

Mit der Zweitvertretung der Königsborner SV und der Reserve der FC TuRa Bergkamen trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für die Gäste schien Königsborn II aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 2:6-Niederlage stand. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: KSV II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

09.09.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Loran Jamil brachte die Gastgeber in der achten Minute in Front. Nach nur 25 Minuten verließ Stefan Grassat vom Spitzenreiter das Feld, Yannick Pörschke kam in die Partie. Bergkamen II stellte in der 39. Minute personell um: Muhammed Malik Özdemir ersetzte Kevin Golly und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Ralf Borgschulte (Unna) die Akteure in die Pause. Der Königsborner SV II wechselte für den zweiten Durchgang: Ibrahim Derwich spielte für Jamil weiter. Königsborn II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Vogel ersetzte Dennis Heyna (54.). Maik Hillebrecht trug sich in der 60. Spielminute in die Torschützenliste ein. Ümit Demircan, der von der Bank für Malik Domurcuk kam, sollte für neue Impulse beim FC TuRa sorgen (65.). Serkan Özdemir war zur Stelle und markierte das 1:2 des FC TuRa Bergkamen II (73.). Mohamed Gencan erhöhte vom Elfmeterpunkt für KSV II auf 3:1 (75.). In der 82. Minute erzielte Demircan das 2:3 für Bergkamen II. Mit einem schnellen Hattrick (84./87./90.) zum 6:2 schockte Derwich den FC TuRa. Letztlich feierte der Königsborner SV II gegen den FC TuRa Bergkamen II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Königsborn II ist mit 15 Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. 25 Tore – mehr Treffer als KSV II erzielte kein anderes Team der Kreisliga C2 Unna/Hamm. Der Königsborner SV II setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon fünf Siege auf dem Konto.

Bergkamen II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der FC TuRa nimmt mit neun Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FC TuRa Bergkamen II. Am nächsten Sonntag reist Königsborn II zum SV Langschede II, zeitgleich empfängt Bergkamen II den PSV Bork II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben